Archiv:

 

ON_2015-03-14

21.03.2015: Landestitel verteidigt!!

Frauen I-Landesliga gewinnt letzten Wettkampf souverän gegen Südarle mit 7:0

 

Landesmeister der Saison 2014/2015: Frauen I - Landesliga

Download: mit rechter Maustaste hier klicken und dann auf      “Ziel speichern unter” !!

Männliche Jgd. C - Kreismeister der Saison 2014/2015:

Bild_02
Bild_01

Männliche Jgd. F - Kreismeister der Saison 2014/2015:

v. l.: Fabian Busker, Merle Eilts, Elias Janssen, Hilko Willms, Marie Friedrichs, Marit Erdwiens, Neele Coners 












Betreuer: Andrè Erdwiens und Stefan Willms

Jahreshaupversammlung am 06. März 2015:

Im Vereinsheim wurde die Jahreshauptversammlung des Klootschießer- und Boßelvereins Dietrichsfeld durchgeführt.

Ein ereignisreiches Boßeljahr liegt zurück und wurde mehrfach in Erinnerung gebracht.Die Ehrungen der Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2014, die Berichte des Vereinsvorsitzenden, der Spielleiter für das Klootschießen und Boßeln, der Kassenwartin und Neuwahlen waren wichtige Punkte der Tagesordnung.

Als Sportlerin des Jahres 2014 konnten Annika Friedrichs im Jugendbereich und Katharina Janßen bei den Frauen erstmalig ausgezeichnet werden.

Im Bereich männliche Jugend machte Jan–Ole Emken mit 75 Punkten das Rennen und siegte knapp vor Marlon Niendieker. Bei den Männern konnte sich mit Helmut Janßen als Männer III Werfer ein bekannter Sportler das siebte Mal bei „Good wat mit“ durchsetzen und ließ die Konkurrenz weit hinter sich.

Diese vier Boßlerinnen und Boßler erhielten diese Vereinsehrung für hervorragende Leistungen mit Medaillenerfolgen bei Bossel- und Mehrkampfmeisterschaften sowie Klootschießerwettkämpfen.

Der 1. Vorsitzende Ingo Meenen ließ vor seinem Rückblick eine Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder einlegen. Dann ging er auf die Ereignisse seit der letzten Mitgliederversammlung ein und hob die Anschaffung neuer Trainingsanzüge für sämtliche Mannschaften hervor, wobei sich auch drei Sponsoren einbrachten und nochmals gedankt wurden.

Aber auch alle Veranstaltungen im nichtsportlichen Bereich, wie das Preisbosseln für Kinder, das Mitarbeiterfest , die Weihnachtsfeierlichkeiten und nicht zuletzt das Winterfest, die sehr gut vom Festausschuss und vielen Helfern des Vereins vorbereitet und durchgeführt wurden , erhielten die entsprechende Würdigung.

Abschließend bedankte sich der Vorsitzende für die gute Unterstützung der Vorstandsmitglieder und allen Helfern, die die vielfältigen Aufgaben im Verein mitgetragen haben.

Sandra Willms konnte trotz vielen Ausgaben von einer soliden Kassenlage berichten und informierte detailliert über Einnahmen und Ausgaben. Obwohl diese fast ausgeglichen sind, muss eine Beitragserhöhung vorgenommen werden, um höhere Kosten (Anschaffung neuer Boßelkugeln und Beitragserhöhung im LSB) in die kommenden Jahre auffangen zu können. Dieser Tagesordnungspunkt wurde sehr sachlich abgearbeitet und ohne große Diskussionen zu Ende geführt. Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung.

Die Spielleiterin für den Boßelsport und der Klootschießerobmann  berichteten über eine erfolgreiche Boßel – und Klootschießersaison mit mehreren Kreismeisterschaften, eine Vize-FKV–Meisterschaft durch die Landesliga-Frauenmannschaft und der dritte Platz der Männer I Landesliga auf FKV - Ebene sowie zahlreiche Medaillengewinne bei weiteren sportlichen Veranstaltungen (Stadtmeisterschaften, Mehrkampfwettbewerbe im Kreis- Landes– und FKV– Bereich ).

Nach der Entlastung des Vorstandes ergaben die Neuwahlen kaum Veränderungen, somit wurde den Verantwortlichen der letzten zwei Jahren erneut das Vertrauen ausgesprochen.Lediglich die Ämter Klootschießerobmann und Stellvertrreter konnten nicht besetzt werden. Helmut Freudenberg und Klaas Friedrichs werden aber das Training im Klootschießerbereich fortführen. Wahlleiter Johannes Friedrichs legte die Geschicke des Vereins nach Wiederwahl in die Hände von Ingo Meenen, der als Versammlungsleiter  mit der Fortführung der Tagesordnung ansetzte.

Ingo Meenen wird auch ab September mit Beginn der neuen Boßelsaison das Amt des Gebietsleiters übernehmen, das für zwei Jahre vom Boßelverein Dietrichsfeld zu besetzen ist.

Die Versammlung wurde mit einem Grillwurstessen abgeschlossen.

Bericht: Martin Focken - Schriftführer

Ehrung Sportler des Jahres 2014:

von links: 1. Vorsitzender - Ingo Meenen, Jan-Ole Emken,  Annika Friedrichs, Katharina Janßen, 

















2. Vorsitzender  - Matthias Niendieker, auf dem Bild fehlt Helmut Janßen
IMG_2293